Geduld anstelle von Panik

Die Welt will es uns nicht leicht machen.Feuer in Australien, Flora und Fauna in die Knie gezwungen.Corona auf allen medialen Kanälen und wir am chinesichen Neujahrwenige hundert Meter von Chinatown im nervösen Bangkok.Mundschutz, Hände desinifizieren, Vertrauen."Geduld anstelle von Panik"sagt eine Schlagzeile aus der internationalen Presseund trifft einen Nerv. Wir flüchten in den Koh Chang Archipel, … Weiterlesen Geduld anstelle von Panik

What they don’t tell you about Thailand

Beautiful people, aller guten Dinge sind drei. Ein weiteres Mal hat es uns nach Chiang Mai gezogen. Das hier scheint unsere Stadt in Thailand zu sein. In der vertrauten Neighbourhood machen wir uns daran, den Gordischen Reiseknoten Binnfaden für Binnfaden aufzudröseln, damit wir für uns klar bekommen, wie es weiter gehen soll. Eine Herausforderung auf … Weiterlesen What they don’t tell you about Thailand

Ankommen, Bleiben, Aufbrechen.

Vom Ankommen... Jedes neue Ankommen ist ein neues Ankommen. Immer wieder befinden wir uns in der Situation, dass ein Flieger, ein Bus, ein Taxi uns ausspuckt und wir inmitten von Unbekanntem stehen, die Kinder und das Gepäck um uns gescharrt, an uns geklammert und wir erst einmal tief durchatmen müssen, bevor wir uns dann in … Weiterlesen Ankommen, Bleiben, Aufbrechen.